BloG

News rund um das Thema mit dem gelben Ball

9 Kriterien die Du bei der Auswahl Deines Tennisschlägers unbedingt beachten solltest!

Warum der richtige Tennisschläger unverzichtbar ist:

Klar: Ohne Tennisschläger lässt sich kein Match bestreiten.
Doch warum ist ein Tennisschläger der wichtigste Ausrüstungsgegenstand beim Tennisspiel?

Moderne Tennisschläger sind Hochleistungssportgeräte, die das Ergebnis eines Tennismatchs entscheidend mitbestimmen. Nach den spielerischen Fähigkeiten eines Tennisspielers beeinflusst die richtige Wahl des Schlägers gleich an Position 2 das Spielergebnis maßgeblich. Ein wichtiger Grund hierfür ist das körperliche Wohlbefinden, denn ein Tennisschläger muss optimal zum Spieler passen!

Der Tennisschläger beeinflusst das Leistungsvermögen im Match wesentlich!

Der Tennisschläger entscheidend nicht selten über das körperliche Wohlbefinden und somit über das maximale Leistungsvermögen des Tennisspielers. Nur wenn alle Auswahlkriterien ideal auf den Tennisspieler abgestimmt sind stimmen der Spielkomfort und das Endergebnis!

Neben dem Geschlecht und Alter spielen vor allem die Fitness des Spielers und seine Spielerfahrung eine Rolle, aber auch Präferenzen zu bestimmten Marken und die Häufigkeit des Spieleinsatzes sowie das Budget spielen eine wesentliche Rolle bei der Auswahl Deines Tennisschlägers.

Wie Du den für Dich optimalen Tennisschläger findest:

Mit der enorm großen Auswahl verschiedenster Schläger unterschiedlichster Herstellern fällt der Griff zum richtigen Racket ohne fachkundige Unterstützung zweifelsohne nicht leicht. Vor allem weil unterschiedliche Kriterien wichtig beim Kauf des passenden Tennisschlägers sind, kannst Du das für die optimale Modell nur finden, wenn Du weisst wie. Deshalb verraten wir Dir hier alle relevanten Fakten so dass Du lernst, wie Du Deinen Wunschschläger findest:

1. Die Kopfgröße des Tennisschlägers

Die Kopfgröße von Tennisschlägern variiert zwischen X und Y und wird in cm2 oder in2 gemessen. Als Kopfgröße bezeichnet der Tennisprofi die Schlägerfläche seines Tennisrackets.

Eine kleinere Schlägerfläche erfordert vom Spieler mehr Krafteinsatz beim Spiel, bietet aber dabei eine deutlich höhere Präzision und ist somit die ideale Wahl für erfahrene Tennisspieler um genaue und schnelle Bälle zu schlagen.

Die größere Schlägerfläche bietet physikalisch mehr Power, aber geht zugleich mit einem Verlust der Präzision einher, erleichtert dem Spieler aber auch den gegnerischen Ball zu erwischen. Somit sind Tennisschläger mit kleiner Kopfgröße die ideale Wahl für Anfänger.

2. Das Gewicht der Tennisschläger

Das Gewicht der Tennisschläger wird immer ohne die Saitenbespannung angeführt und in Gramm gemessen.

Leichtgewichtige Tennisschläger erfordern weniger Kraftaufwand, neigen dafür eher zu Vibrationen aber bieten erhöhte Wendigkeit und sind somit ideal für Anfänger.

Schwerere Tennisschläger erfordern erhöhten Kraftaufwand, bieten extrem stabile Abschlageigenschaften und sind somit bei fortgeschrittenen Spielern sehr beliebt.

Die unterschiedlichen Gewichtskategorien bieten einen guten Anhaltspunkt und ermöglichen zugleich Flexibilität bei der Auswahl.

Gewichtskategorien von Tennisschlägern

Ultraleicht weniger als Leicht 280g bis 285g
Mittel X-Yg Schwer 300g bis 315g

3. Der Griff des Tennisschlägers

Ein fester Griff ist extrem wichtig um einen Tennisschläger spielsicher zu führen.
Hierbei gilt allgemein, dass für einen durchschnittlichen Mann ein Griff L4 die richtige Wahl ist.

Für die größere männliche Hand wird L5 empfohlen und umgekehrt ist die Größe L3 für die kleinere männliche Hand zu empfehlen.

Frauen wählen meist die Größen L3 oder L2, seltener wird zu Schlägern der Größe L1 gegriffen.

4. Kopflastige Schläger – Perfekt für den Topspin

Tennisspieler mit kurzem Schwungschlag und Spieler die Kraft sparen möchten wählen den kopflastigen Schläger. Durch das erhöhte Gewicht am Schlägerkopf werden kraftvolle Tennisschläge mit extrem viel Power möglich. Dies erfordert vom Spieler jedoch eine erhöhte Kontrolle über die Ballpräzision. Somit eignen sich kopflastige Schläger vor allem für Topspin-Spieler. Mit erhöhtem Gewicht im Schlägerkopf lassen sich spielend kontrollierte Topspins spielen, ohne Gefahr zu laufen den Schlag zu übersteuern.

5. Grifflastige Schläger – ideal für den Tennisprofi

Technisch erfahrene Tennisspieler die mit körperlich starkem Einsatz das Spielgeschehen dominieren geben dem grifflastigen Tennisschläger den Vorzug.
Mit schnellen und langen Schwungbewegungen lassen sich grifflästige Schläger besonders gut beschleunigen. Dieser Tennisschlägertyp eignet sich somit nur für versierte Tennisprofis die oft und gerne mit dem Volley am Netz das Spielgeschehen dominieren.

6. Kunststoffsaite oder Naturdarmbesaitung?

Die Besaitung des Tennisschlägers ist und bleibt eine reine Glaubensfrage, denn relevant werden diese Eigenschaften nur wenn auf höchstem Niveau gespielt wird. Die besseren Spieleigenschaften haben die Naturdarmsaite, denn sie sind extrem dehnbar. Damit schluckt die Naturbesaitung deutlich weniger Energie, die zum Zeitpunkt des Aufpralls freigesetzt wird und gibt somit an den gespielten Tennisball mehr Schlagkraft weiter. In punkto Haltbarkeit liegen die Kunststoffsaiten klar vorn. Anfängern und semi-professionellen Tennisspielern empfehlen wir deshalb ganz klar den Schläger mit der Kunststoffbespannung, zumal dieser deutlich günstiger in Anschaffung und Unterhalt ist.

7. Die Härte der Bespannung

Dem Härtegrad der Bespannung eines Tennisschlägers kommt eine große Bedeutung zu.Anfänger ist in jedem Fall die weichere Bespannung empfohlen, weil diese beim Schlag mehr Kontrolle bietet.

Für Spieler mit höherem Tennisniveau darf es gerne eine härtere Bespannung sein. Je nach Spielertyp greift der aggressive Topspin-Spieler zur härtesten Variante, die Grundlinienspieler einen mittleren Härtegrad.

8. Der Praxistest: Ihr Tennis-Gameplay entscheidet!

Ihre Spielerfahrung im Tennis bestimmt im ersten Schritt welche Gewichtsklassen für Sie überhaupt in Frage kommen. Wenn Sie sich unsicher in der Auswahl sind, erproben Sie unbedingt zwei unterschiedliche Gewichtsklassen in einen eingehenden Praxistext.

Entscheiden Sie im Zweifel zugunsten des leichtgewichtigeren Modells, denn leichtgewichtigere Schläger führen auch bei weniger trainierten Spielern seltener zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie dem berühmt berüchtigten Tennisarm!)

9. Wir sind Fachhändler und Dein bester Coach in punkto Tennisequipment!

Nur die besten Marken und Modelle schaffen es in unser Sortiment. So erleichtern wir Dir durch unsere Fachexpertise zusätzlich die Auswahl. Zusätzlich können wir gewährleisten dass Du kein Geld in falsches Tennisequipment investierst. So kannst Du jederzeit sicher sein, dass Deine Wahl nur auf hochwertigste Tennisprodukte in bester Qualität fällt.

In jedem Fall können wir Dir versprechen, dass Du in unserer Auswahl garantiert den passenden Tennisschläger findest der Deinen Vorstellungen zu 100 Prozent entspricht!

Dabei gehst Du bei einer Bestellung in unserem spezialisieren Tennisshop keinerlei Risiko ein, weil Du die bei uns bestellte Ware jederzeit innerhalb von 14 Tagen ohne Wenn und Aber zurückgeben kannst.

Unsere komfortablen Filtereinstellungen in unserem Onlineshop haben wir bewusst so gestaltet, dass Du Deine Wunschschläger schnell und einfach finden kannst indem Du die für Dich wichtigen Auswahlkriterien vorgibst.

Wann spielst Du… ?

Kontakt

Mobil

015255. 436054

Mail

office plus unsere Domain